Zum Inhalt springen

Unser Unternehmensleitbild

Wir verstehen unser Unternehmensleitbild als die Verbindung unserer Vision mit unserer Unternehmensgeschichte, sowie den etablierten Werten.

Durch Kundenorientierung schaffen wir eine langfristige Kundenzufriedenheit, sowie Kundenbindung zum Ausbau unserer Marktposition. Dazu müssen wir stets die gegenwärtigen und zukünftigen Erfordernisse und Erwartungen unsere Kunden und relevanten interessierten Parteien verstehen.

Wir, die Führungskräfte von Bergi-Plast, leben einen freundlichen und respektvollen Umgang, ein ergebnis- bzw. zielorientiertes Arbeiten und eine kooperative Arbeitsweise vor. Durch das Vorleben dieser Werte stellen wir das Erreichen unsere Unternehmensziele sicher und fördern gleichzeitig die Kommunikation im Unternehmen. Wir Führungskräfte verstehen uns dabei als Dienstleister aller Mitarbeiter und suchen mit Ihnen zusammen nach Lösungen statt einem Schuldigen.

Mit engagierte Mitarbeitern erreichen wir ein besseres Verständnis unserer Unternehmensziele inklusive der Motivation diese zu erreichen, ein gesteigertes Vertrauen, bessere Zusammenarbeit und eine hohe Mitarbeiterbindung. Wir beteiligen die betreffenden Mitarbeiter in offenen Diskussionen an der Lösungsfindung und anerkennen das Mitwirken an den Verbesserungen.

Um unsere Leistung zu optimieren und beständig qualitativ hochwertige Produkte liefern zu können, verfolgen wir den prozessorientierten Ansatz. Diesem Ansatz folgend hat die Fehlervermeidung für uns Vorrang vor der Fehlerbeseitigung. Durch die effiziente Nutzung von Ressourcen und Fokussierung auf Schlüsselprozesse, sowie Verbesserung gelingt es uns stetig besser zu werden. Unsere Prozesse werden durch die Prozesseigner geführt und gesteuert.

Der Wille zur fortlaufenden Verbesserung unterstützt uns dabei die Prozessleistungen weiter zu erhöhen und uns auf die Ursachenanalyse inklusive Maßnahmendefinition zu konzentrieren. Wir setzen uns immer neue Verbesserungsziele in allen Ebenen und Prozessen. Dafür müssen wir Verbesserungsmöglichkeiten erkennen und erfolgreiche Verbesserungen anerkennen. Die Ergebnisse von Verbesserungsprojekten werden vom Beginn bis zum Abschluss nachverfolgt und bewertet.

 

Zur Bewertung unserer Prozessleistungen, zur Verbesserung der betrieblichen Wirksamkeit und Effizienz nutzen wir die faktengestützte Entscheidungsfindung. Entscheidungen und Maßnahmen treffen wir auf der Basis von Nachweisen z.B. dienen unsere Kennzahlen zur Bewertung der Leistungen der Prozesse und somit des Unternehmens selbst. Nachweise (Daten und Informationen) müssen dafür eine ausreichende Präzision und Sicherheit aufweisen. 

Das Beziehungsmanagement zu unseren relevanten interessierten Parteien verbessert unsere Fähigkeiten zur Wertschöpfung und ermöglicht uns eine Leistungssteigerung durch das Reagieren auf neue Möglichkeiten und mögliche Einschränkungen. Dafür bestimmen wir unsere relevanten interessierten Parteien und deren Beziehung zu Bergi-Plast.

Die Verbesserung unserer energiebezogenen Leistung (steigern der Energieeffizienz)ist für uns als energieintensives Unternehmen der logische Schritt zur Senkung unserer Aufwendungen. Mit Hilfe unseres Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 führen wir eine regelmäßige energetische Bewertung durch und identifizieren Verbesserungsmöglichkeiten. Wir achten dafür bei der Beschaffung auf die Energieeffizienz der Produkte und Dienstleistungen. Weiterhin fördern wir Tätigkeiten zur Verbesserung der energiebezogenen Leistung während der Auslegung.

Um unserer Verantwortung als kunststoffverarbeitendes Unternehmen nachzukommen, zur Verringerung der durch uns verursachten Umweltbelastung und Steigerung der Nachhaltigkeit betreiben wir ein Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001. Aufgrund der Umweltauswirkungen von Kunststoffen beschäftigen wir uns mit dem Einsatz von recycelten und biobasierten Kunststoffen. Dafür haben wir uns zusätzlich der Null-Granulatverlust-Initiative des IK angeschlossen.

Zum Schutz unsere Mitarbeiter und zur Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen legen wir Wert auf Arbeitssicherheit. Wir führen dafür regelmäßig Belehrungen und entsprechende Begehungen in den Bereichen durch. Wir substituieren unsere Gefahrstoffe durch weniger gefährdende Mittel. Zur Erreichung einer ausreichenden Durchdringung wurde mit den Führungskräften eine Pflichtenübertagung vereinbart, welche die Verantwortung für Arbeitssicherheit auch auf diese überträgt.

Das Erreichen einer angemessenen Rentabilität sichert das Erhalten und das Wachstum des Unternehmens und der damit verbundenen Beschäftigung aller Mitarbeiter. Um unsere gesteckten Vorgaben zu erfüllen orientieren sich unsere strategischen und operativen Ziele mit den dafür nötigen Maßnahmen an den Geschäftszielen. Alle zuvor genannten Aspekte unterstützen uns dabei die Rentabilität von Bergi-Plast zu erreichen.

 

Folgende Verpflichtungen sind für uns alle verbindlich:

  • Wir halten rechtliche und andere zutreffende Anforderungen (bindende Verpflichtungen) sicher ein
  • Wir prüfen unser Unternehmensleitbild regelmäßig und passen uns an aktuelle Entwicklungen an (interessierte Parteien; Kontext des Unternehmens) 
  • Wir halten die hier festgelegten Werte und Richtlinien ein
  • Wir verbessern fortlaufend unser Managementsystem
  • Wir verbessern fortlaufend unsere energiebezogene Leistung
  • Wir stellen die Verfügbarkeit von Information und Ressourcen zur Erreichung unserer Ziele und Umsetzung unseres Managementsystems sicher
  • Wir verpflichten uns zum Schutz der Umwelt